Dunja und Jedi

In guten Händen

Jedi, oder auch liebevoll von Elisabeth Jedibau genannt, ist seit 2018 bei Elisabeth in Behandlung. War er beim Kennenlernen nicht der Netteste, liebt der 15 Jahre alte Opi „seine“ Elisabeth mittlerweile über alles. Wir fühlen uns bei ihr immer in guten Händen. Nicht nur wegen der herrvorragenden fachlichen Kompetenz, sondern auch weil die Therapeutin einfühlsam auf jeden Hund individuell eingeht und gerne bereit ist, den Therapieplan mit Jedis Tierarzt abzustimmen. Von ihren regelmäßigen Fort-und Weiterbildungen profitiert mein Hund und so findet sich für jedes Wehwechen eine geeignete Behandlung. Die Kombination aus Tierphysiotherapie, Tierosteopathie und Therapie auf dem Unterwasserlaufband, hält meinen Senior fit und hilft uns seinen Lebensabend schmerzfrei zu genießen.

DANKE Jedi & Dunja